Bahnhof Konstanz


Bauherr

DB Station&Service AG
(Regionalbereich SW)

Planungsbeginn

01/2009

Baubeginn

11/2009

Fertigstellung

11/2010

BGF

4.567 m²

BRI

10.725 m³

Energetische Sanierung

Das 1860 erbaute Empfangsgebäude Konstanz ist nur durch die Gleisanlagen und die ehemaligen Güterhallen vom Bodensee getrennt. Es handelt sich hierbei um eine 3-gliedrige Anlage mit 2-geschossigen Kopfbauten und einem dazwischen liegenden über hohen 1-geschossigen Mittelteil, welcher durch den mittig angeordneten Bahnhofsturm dominiert wird. Das ursprünglich in Rorschacher Sandstein errichtete Gebäude wurde in reich gegliederter und ornamentierter Art im Stile der Neo-Renaissance errichtet ...