Ladengeschäft in der Schusterstraße


Baumassnahmen

  • Entwurf - Planung - Ausschreibung - Bauleitung
  • Innensanierung
  • Integration der neuen Ladenmöbel
  • Zeitgemäßes Beleuchtungskonzept
  • Restauration der alten Eingangstür und der Holzteile

In der ehemaligen Restaurantküche, welche zum Verkaufsraum hin geöffnet wurde, findet nun ein Kaffee-Röstofen platz. Der im Laden befindliche historische, aus dem Barock stammende, Ofen mit umlaufender Ofenbank läd ein eine gute Tasse Tee zu probieren. Die neue Möblierung wurde behutsam in die alte Substanz integriert, lässt jedoch die frühere Nutzung erahnen.