Senatssaal Kollegiengebäude I der Universität Freiburg


Bauherr

Land Baden-Württemberg
v. d. Universitätsbauamt

Planungsbeginn

11/2000

Baubeginn

02/2001

Fertigstellung

10/2001

BGF

280 m²

BRI

3.000 m³

Sanierung

Das 1911 eingeweihte Kollegiengebäude I nach der Planung von Prof. Billing wurde massgeblich durch den Universitätsturm und die beiden kupfergedeckten Kuppeln auf dem Audimax und dem Senatssaal bestimmt. Das nach dem großen Bombenangriff am 27. November 1944 zerstörte im Zuge des Wiederaufbaus errichtete Dach entsprach weder in seiner Konstruktion noch in seiner Form der ursprünglichen Kuppel. Auch im Innern wurde nach dem Krieg sowie in einer ersten Umbauphase 1968 wenig Rücksicht auf den historischen Bestand genommen ...