Stadtpfarrkirche St. Martin


Bauherr

Katholische Pfarrgemeinde
St. Martin

Planungsbeginn

03/2009

Baubeginn

03/2011

Fertigstellung

11/2013

BGF

700 m²

BRI

2.240 m³

Denkmalgeschützter Dachgeschossausbau in städtebaulich exponierter Lage

Die Stadtpfarrkirche St. Martin, eine ehemalige Klosterkirche des Franziskanerordens prägt mit der mittelalterlichen Arkadenfront angegliederten Pfarramtes die Ostseite des Rathausplatzes. Der Komplex wurde im 2. Weltkrieg teilzerstört, die Dachkonstruktion der Wiederaufbauzeit steht unter Denkmalschutz. Der Dachstuhl besteht aus einer leichten, materialsparenden vorgefertigten Konstruktion welche einschließlich der obersten Geschossdecke auf die Außenwände gestellt wurde. ...