Zentrum für Biosystemanalyse


Auslober

Land Baden-Württemberg
v. d. Univ.-Bauamt Freiburg

Die freigestellte Lage des Schaugewächshauses als sichtbares Entreé des botanischen Gartens wird nicht von dem davorliegendem Neubau tangiert. Die Lage abseits öffentlicher Straßen im ruhigen Teil des Grundstücks gibt den Forschenden die notwendige Distanz zur lauten, städtischen Habsburgerstraße hin. Auf der Ostseite liegen die hochinstallierten Labore. Die Westseite beinhaltet eine durchgehende niedriger installierte Bürozone. Ebenfalls auf der Westseite sind über alle Geschosse reichende "Gewächshäuser" integriert. Diese sind individuell je Stockwerk für einzelne Forschungsgruppen nutzbar.
Hier soll die Idee einer integrierten Forschung vom Labor "über den Flur" in die Büros und auf die "Forschungsfelder" verwirklicht werden. Die gemeinsam von allen Forschungsbereichen genutzten Funktionseinheiten befinden sich in Eingangsnähe im Erdgeschoss konzentriert.